Hygienevorschriften für den Yogaraum Panketal

Liebe Yoginis, Liebe Yogis,

 

10 lange Wochen sind vergangen! Jetzt wird das Leben wieder bunter und schöner. Endlich darf ich Euch live und in Farbe unterrichten. Ab dem 28.5.2020 macht der Yogaraum Panketal endlich wieder auf.

 

Ihr dürft Euch wieder in Euren Yogakurs im Yogaraum Panketal online einbuchen. Davon ausgenommen ist der Donnerstagskurs in Wandlitz.

 

So wie in allen anderen Bereichen des öffentlichen Lebens, müssen auch im Yogaraum Panketal wichtige Hygienestandards eingehalten werden.

 

Nachfolgend erhaltet Ihr alle Informationen, welche unbedingt zu beachten sind:

 

Bitte bleib zuhause, wenn Du Dich nicht gut fühlst.
Du fehlst sehr, aber die Gesundheit aller hat oberste Priorität! Gern kannst Du weiterhin online mit mir üben.

Kursplan und Klassengröße
Der Yogaraum Panketal öffnet am Donnerstag den 28.5.20. Alle buchbaren Kurse findest Du auf der Homepage www.yogaraum-panketal.de. Die Klassengröße im Yogaraum Panketal ist auf 7 Mattenplätze reduziert.

Maskenpflicht

Es besteht keine Maskenpflicht im Yogaraum Panketal.

Hände desinfizieren bzw. waschen
Desinfiziere oder wasche Dir Deine Hände unmittelbar, wenn Du im Yogaraum ankommst. Halte bitte eigenes Desinfektionsmittel bereit. Zum Abtrocknen Deiner Hände bringe bitte ein eigenes kleines Handtuch mit.

Umkleiden
Bitte komm bereits umgekleidet in den Kurs.

Getränke
Bring Dir etwas zu trinken mit. Bis auf weiteres dürfen keine Getränke angeboten werden.

Yogamatte 
Bitte bring Deine eigene Yogamatte (gereinigt) mit.

Hilfsmittel
Bring – wenn möglich – Deine eigenen Hilfsmittel mit z. B. Decke, Blöcke, Gurt.

Registrierpflicht
Ich muss zu jedem Kurs abbilden können wer genau da war. Diesbezüglich habe ich Listen vorbereitet. Bitte trag Dich vor dem Kurs ein.

Husten- und Nies-Etikette
Huste und niese möglichst immer in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Taschentücher anschließend direkt entsorgen.

Hände waschen
Sowohl vor als auch nach dem Üben. Seife steht bereit. Bitte bring ein eigenes kleines Handtuch zum abtrocknen der Hände mit.

Habt euch lieb ohne Körperkontakt
Ich bitte Euch vorübergehend auf enge Interaktionen wie Händegeben oder Umarmungen zur Begrüßung zu verzichten.

Genieße Deine Praxis
Ich als Yogalehrerin werde Euch nicht anfassen.

Ich danke Euch für Euer Verständnis und Mithilfe!

Ich bin mir sicher, dass Yoga uns in dieser besonderen Situation optimal körperlich als auch mental unterstützen kann.
Ich freue mich auf Dich!
Karina

© 2018 YOGARAUM Panketal

Impressum & Datenschutz

  • Grau Icon Instagram